Name der Website http://www.laepple.de/ Neues von meiner Website de Name der Website http://www.laepple.de/fileadmin/templates/images/logos/logo_fibro_01.png http://www.laepple.de/ 164 30 Neues von meiner Website TYPO3 - get.content.right http://blogs.law.harvard.edu/tech/rss Tue, 09 Jan 2018 08:19:00 +0100 Der neue ONLINE Katalog Normalien 2018 ist da! http://www.laepple.de/de/new/aktuelles/news/details/backto/news-1/article/der-neue-online-katalog-normalien-2018-ist-da.html Ganz bequem online blättern, Features wie Links zum WebShop sowie CAD-Daten Partcommunity... Pünktlich zum Start ins neue Jahr ist der Normalien-Katalog von FIBRO als Online-Blätterkatalog verfügbar. Damit bewegt sich FIBRO am Puls der Zeit und geht auf die Bedürfnisse der Kunden nach einer erhöhten Nutzerfreundlichkeit ein. Der Online-Blätterkatalog erleichtert den Interessenten das Durchstöbern des umfangreichen Produktportfolios und eröffnet einen schnellen, einfachen und bequemen Zugang zu den einzelnen Produktgruppen. Durch neue, sinnvolle Verknüpfungen des Inhaltsverzeichnisses und einer zusätzlichen Suchfunktion können die gewünschten Produkte sehr schnell gefunden werden, was den Firmen eine immense Zeitersparnis gegenüber der herkömmlichen Bestellung über den gedruckten Katalog oder den Onlineshop einbringt. Besondere Features sind dabei der CAD-Button, der direkt zur FIBRO PARTcommunity führt. Dort stehen 2D/3D CAD-Teile und -Baugruppen in allen gängigen CAD-Formaten zum Download bereit. Zudem ist mit dem WebShop-Button der sofortige Kauf eines Produktes über den bewährten FIBRO-Normalien-WebShop möglich. Immer auf dem neuesten Stand Produkt-Neuheiten sind für Kunden besonders interessant. Deshalb platziert FIBRO die Produkt-Neuheiten immer auf den Einstiegsseiten. Kommen neue Produkte auf den Markt, werden diese unverzüglich hinzugefügt. Dadurch ist die Online-Version immer auf dem aktuellsten Stand. Ebenso wurde eine Direktverknüpfung zu den Produktdetails geschaffen. Einen weiteren Vorteil bietet das Inhaltsverzeichnis, das sowohl numerisch nach der Produktnummer als auch alphabetisch nach der Produktbezeichnung vorhanden ist. Der Blätterkatalog bietet selbstverständlich gängige Funktionen wie Zoom, Lesezeichen und Drucken. Er ist in neun Sprachen abrufbar und beinhaltet Produkte aus den Bereichen Säulenführungsgestelle, Geschliffene Platten und Leisten, Transport- und Befestigungselemente, Führungselemente, Präzisionsteile, Federn/Gasdruckfedern, Elastomere, Fibrochemie, Peripherie, Schieber und Normalien für den Formenbau. Der Katalog ist nach wie vor auch als gedruckte Version erhältlich. - FIBRO-Online-Blätterkatalog 2018 "HTML5-Version" -
- FIBRO-Online-Blätterkatalog 2018 "FLASH-Version" - Außerdem steht eine PDF- bzw. Offline-Version zum Download bereit. ]]>
FIBRO News News Normalien News Rundtische Tue, 09 Jan 2018 08:19:00 +0100
FIBRO referiert beim 19. Dresdner Werkzeugmaschinen-Fachseminar http://www.laepple.de/de/new/aktuelles/news/details/backto/news-1/article/fibro-referiert-am-19-dresdner-werkzeugmaschinen-fachseminar.html Thema: Wireless Pressure Monitoring – Intelligente Gasdruckfedern vernetzen Werkzeug und Presse

Digitalisierung und Vernetzung in der Umformtechnik

Aktuelle Trends in der Produktionstechnik wie der Einsatz höchstfester Werkstoffe, zunehmendes Multi-Material-Design und neuartige Bauteile mit integrierten Funktionen bei gleichzeitig kleiner werdenden Losgrößen erfordern von der traditionell massenproduktionsorientierten Umformtechnik völlig neue technologische Denk- und Lösungsansätze. Im diesjährigen Dresdner Werkzeugmaschinen-Fachseminar wenden wir uns daher innovativen Technologien auf Basis digitalisierter und vernetzter Werkzeuge, Maschinen und Anlagen zur Beherrschung hochkomplexer und funktionsintegrierender Umformverfahren zu. Freuen Sie sich auf neueste Forschungsergebnisse, zukunftsweisende Anwendungen aus der Industrie und inspirierende Diskussionen in angenehmer Atmosphäre beim 19. Dresdner Werkzeugmaschinen-Fachseminar am 4. und 5. Dezember 2017.

Zum Thema: Wireless Pressure Monitoring – Intelligente Gasdruckfedern vernetzen Werkzeug und Presse referiert

Herr Reinmuth (FIBRO GmbH) am Dienstag dem 05. Dezember an der TU-Dresden.]]>
FIBRO News News Normalien News Rundtische Mon, 20 Nov 2017 09:26:00 +0100
Schieberprogramm noch kundenorientierter http://www.laepple.de/de/new/aktuelles/news/details/backto/news-1/article/schieberprogramm-noch-kundenorientierter.html Die Redaktion von blechnet.com hat soeben einen Online-Beitrag veröffentlicht
Fibro zeigt auf der Blechexpo seinen neuen Schieber-Katalog. Angeboten werden jetzt auch kundenspezifisch konfigurierte Schieber.
Bitte hier klicken

       

 
Keilschieber Katalog / ONLINE

]]>
FIBRO News News Normalien News Rundtische Thu, 19 Oct 2017 13:35:00 +0200
Neuer Achs- und Portalbaukasten von FLT http://www.laepple.de/de/new/aktuelles/news/details/backto/news-1/article/neuer-achs-und-portalbaukasten-von-flt.html FLT hat einen neuen Achs- und Portalbaukasten entwickelt und zeigt auf der Motek 2017 den ersten... Der LGR-3 ist für Handhabungsgewichte bis 250 kg ausgelegt, bewältigt Hübe bis etwa 3 m und erreicht eine Verfahrgeschwindigkeit bis 4,5 m/s bei einer Beschleunigung von bis zu 6 m/s².
Optimierte Konstruktion mit cleveren Detaillösungen
Die neuen Linearportalroboter bieten viele interessante Details. Bei-spielsweise ist die Horizontalachse mit einer durchgehenden Schwalben-schwanzführung ausgestattet, an der Anbaukomponenten oder die Ma-schinenständer ohne Bohraufwand positioniert werden können. Die Führung der Laufwagen erfolgt an beiden Achsen über leichtgängige Laufrollen, die auf gehärteten Führungsschienen laufen. Das reduziert Verschleiß, Wartungsaufwand und Geräuschentwicklung, und gegenüber Gleitführungen sinkt auch der Energieverbrauch beträchtlich. Die Rollen-böcke können in kürzester Zeit ohne Demontage des Laufwagens ge-wechselt werden, so dass bei einer Wartung die Stillstandszeiten sehr kurz bleiben. Hoch effiziente Getriebe mit optimaler Austauschbarkeit
Die Planetengetriebe für die Horizontalachse bieten einen Wirkungsgrad von 99%, die Kegelradgetriebe für die Vertikalachse von 96%. Beide Ge-triebe sitzen auf einer eigenen Getriebekonsole, die jederzeit geändert oder ausgetauscht werden kann, ohne den Laufwagen zu ändern. Da zudem die Schnittstellen standardisiert sind, kann der Kunde jederzeit Getriebe anderer Lieferanten einsetzen. Die Vertikalgetriebe wurden nicht oben aufgesetzt, sondern sind seitlich angebaut. Das reduziert die vertikale Bauhöhe, und die Kunden können so die vorhandene Raumhöhe maximal ausschöpfen. Hohe Skalierbarkeit ermöglicht flexible Anpassung
Die Portalsysteme können mit ihren flexibel positionierbaren Ständern leicht an die Gegebenheiten vor Ort angepasst werden und lassen sich ab der Baugröße LGR-3 bis auf mehr als 100 Metern Gesamtlänge aus-bauen. Die Neigung der Vertikalachsen ist einstellbar und erlaubt eine präzise Ausrichtung. Zahnstange und Führungsleiste sind getrennt ange-ordnet. Das verringert die Belastung der Verschraubung, reduziert die Geräuschentwicklung und senkt die Wartungskosten bei einem Austausch von Komponenten. Programm wird zügig ausgebaut
Auf der Basis des neuen Achs- und Portalbaukastens wird FLT ab 2018 schrittweise neue Linearportalroboter, Auslegerportalroboter und Flä-chenportalroboter einführen, die ebenso wie der LGR-3 mit hohen Dyna-mikwerten, einer durchdachten Konstruktion und überraschenden Details überzeugen. Ein Video zum neuen Linearportalroboter LGR-3 finden Sie hier: https://youtu.be/cxmSJywOxN8]]>
Nur FLT NEWS Mon, 09 Oct 2017 13:39:00 +0200
Mehrachskombination bahnt den Weg http://www.laepple.de/de/new/aktuelles/news/details/backto/news-1/article/bluetooth-ueberwachung-von-gasdruckfedern-reduziert-ausfaelle-kopie-1.html Die Redaktion von Zerspanungstechnik.de hat soeben einen Online-Beitrag veröffentlicht
Eine hocheffiziente Komplettbearbeitung von Serienteilen versprechen die FIBRO Mehrachskombinationen mit vollwertiger Drehfunktion.
Bitte hier klicken
       
]]>
FIBRO News News Rundtische News Normalien Thu, 28 Sep 2017 13:06:00 +0200
Bluetooth-Überwachung von Gasdruckfedern reduziert Ausfälle http://www.laepple.de/de/new/aktuelles/news/details/backto/news-1/article/bluetooth-ueberwachung-von-gasdruckfedern-reduziert-ausfaelle.html Die Redaktion von blechnet.com hat soeben einen Online-Beitrag veröffentlicht
WPM von FIBRO ermöglicht eine permanente, drahtlose Überwachung von Gasdruckfedern in Pressenwerkzeugen.
Bitte hier klicken
       
       
]]>
FIBRO News News Rundtische News Normalien Fri, 22 Sep 2017 11:48:00 +0200
Schneller, präziser, langlebiger! http://www.laepple.de/de/new/aktuelles/news/details/backto/news-1/article/schneller-praeziser-langlebiger.html Der preisattraktive Ringrundtisch Fibrotor RT.0750 wurde speziell für hochdynamische... konstruktionspraxis.de hat einen Online-Beitrag veröffentlicht. ]]> FIBRO News News Normalien News Rundtische Mon, 18 Sep 2017 06:11:00 +0200 Neue Version FIBRO Gasdruckfedern-Konfigurator jetzt online verfügbar. http://www.laepple.de/de/new/aktuelles/news/details/backto/news-1/article/neue-version-fibro-gasdruckfedern-konfigurator-jetzt-online-verfuegbar.html Durch zusätzliche Berechnungsparameter für eine zielgerichtete Suche, finden Sie die für Ihre... Gasdruckfedern-Konfigurator
Gasdruckfedern-Konfigurator ]]>
FIBRO News News Normalien News Rundtische Fri, 18 Aug 2017 12:08:00 +0200
Stanzen und Umformen wachsen zusammen http://www.laepple.de/de/new/aktuelles/news/details/backto/news-1/article/stanzen-und-umformen-wachsen-zusammen.html Die Redaktion von blechnet.com hat soeben einen Online-Beitrag veröffentlicht Ein Beispiel für weitere Operationen im Stanzprozess ist das Einbringen von Gewinden. Für die Größen M2 bis M24 bietet Fibro eine Reihe von Formerköpfen an.
]]>
FIBRO News News Normalien News Rundtische Wed, 02 Aug 2017 12:51:00 +0200
LÄPPLE Gruppe stellt Weichen für weiteres Wachstum http://www.laepple.de/de/new/aktuelles/news/details/backto/news-1/article/laepple-gruppe-stellt-weichen-fuer-weiteres-wachstum-2.html Heilbronn, 12. Juni 2017 – Die LÄPPLE Gruppe erwartet nach mehreren soliden Geschäftsjahren in... Heilbronn, 12. Juni 2017 – Die LÄPPLE Gruppe erwartet nach mehreren soliden Geschäftsjahren in Folge in den nächsten Jahren weiteres Wachstum. Das Geschäftsjahr 2016 konnte mit einem Umsatz von 439 Millionen Euro über den Planungen abgeschlossen werden. Der erhöhte Vorjahresumsatz ist Sondereffekten aus Projektanläufen geschuldet. Im Seriengeschäft zeigt auch das vergangene Jahr Wachstum.

Insbesondere die Blechteilefertigung von LÄPPLE an den Standorten Heilbronn und Teublitz, zusammengefasst im Automotive-Geschäft, konnte ihre sehr gute Entwicklung der letzten Jahre fortsetzen. Treiber für eine positive Entwicklung werden die mittlerweile im Serienbetrieb eingesetzte Transferpresse sowie weitere Investitionen in Rohbaukapazitäten von rund 5.000 m2 am Standort Heilbronn sein. Ausdruck des aktuell sehr starken Marktumfeldes ist die Sicherung des größten Einzelauftrages in der Firmengeschichte von LÄPPLE AUTOMOTIVE für einen deutschen Premiumhersteller.

Die traditionell umsatz- und ergebnisstarke FIBRO, die Normalien und Rund-
tische herstellt, trug 2016 wesentlich zu dem guten Geschäftsjahr bei und stellte einmal mehr ihre Innovationsstärke unter Beweis. So würdigte der Stifterverband die Forschungsaktivitäten der FIBRO mit dem Siegel „Innovativ durch Forschung“. Für die Entwicklung eines Normteils mit einem neuartigen Materialeinsatz erhielt die FIBRO den „EuroBLECH Award“. 2017 steht die Entwicklung einer Industrie-4.0-Lösung für Rundtische mit einem Konzept zur vorausschauenden Wartung („Predictive Maintenance“) im Fokus. Durch die intelligente Datenauswertung schafft das Unternehmen die Basis für weitere Produktverbesserungen und zukünftige Prozessoptimierungen.

Beim Anlagenbauer FIBRO LÄPPLE TECHNOLOGY (FLT) ragte das sehr erfreuliche internationale Geschäft heraus, wo in wichtigen Märkten wie USA und China eine Reihe großer Projektaufträge gewonnen werden konnten. Auch in 2017 sollen vor allem internationale Vertriebsaktivitäten ausgeweitet werden, um an diese Erfolge anknüpfen zu können.

Der vierte Geschäftsbereich der Gruppe, die LÄPPLE AUS- UND WEITERBILDUNG (LAW), kann ebenfalls einmal mehr auf ein gutes Geschäftsjahr zurückblicken. Die Ausweitung des Ausbildungsportfolios ging einher mit der Gewinnung von sechs neuen Partnerunternehmen und der Steigerung der betreuten Umschüler und Weiterbildungen. Auch das erfolgreich angelaufene Programm zur Ausbildung von Flüchtlingen soll 2017 weitergeführt werden. 

„Unsere Vorgänger haben die LÄPPLE Gruppe auf eine sehr solide und finanziell gesicherte Basis gestellt. Daneben wurden wichtige Investitionen getätigt, die die Basis für unser zukünftiges Wachstum sind“, fasst Klemens Schmiederer, Sprecher des Vorstands der LÄPPLE AG, den Rückblick auf das Geschäftsjahr 2016 zusammen. „Mit Blick auf das Geschäftsjahr 2017 ist uns ein guter Start gelungen und wir sind zuversichtlich, dass wir die vorgenommene Planung erreichen werden. In den nächsten Jahren wird die LÄPPLE Gruppe noch stärker von der größeren Zahl von Modellen insbesondere im Premiumbereich profitieren.“ Im November 2016 hatte LÄPPLE den Führungswechsel angekündigt. Anfang 2017 folgte Klemens Schmiederer (57) als Sprecher des Vorstands auf Dr. Peter Spahn (60). Stephan Itter (50) löste als kaufmännischer Vorstand seinen Vorgänger Siegbert Hummel (53) ab.]]>
FLT Nur FLT NEWS Mon, 12 Jun 2017 13:33:00 +0200