Sprache · Language
 
 

LÄPPLE unter neuer Führung

Der Automobilzulieferer LÄPPLE mit Hauptsitz in Heilbronn bekommt zum Jahreswechsel 2016/2017 ein neues Führungsteam.

  • Vorstandsduo übergibt 2017 an Nachfolger
  • Sanierung erfolgreich abgeschlossen – Ziel „nachhaltige Stabilisierung“ erfüllt
  • 2015 bestes Geschäftsjahr seit 2004 Der Automobilzulieferer

LÄPPLE mit Hauptsitz in Heilbronn bekommt zum Jahreswechsel 2016/2017 ein neues Führungsteam. Klemens Schmiederer (56) Klemens Schmiederer, Sprecher des VorstandsStephan Itter, kaufmännischer Vorstandtritt als Sprecher des Vorstands die Nachfolge von Dr. Peter Spahn (60) an. Stephan Itter (49) wird neuer kaufmännischer Vorstand der LÄPPLE Gruppe und folgt damit auf Siegbert Hummel (52). Klemens Schmiederer kommt von der TÜV SÜD AG, wo er als Vorstand den Geschäftsbereich Mobility sowie die Region Europa verantwortet. Zuvor war er mehr als 25 Jahre bei Behr (seit 2013 Mahle Behr und Teil des Mahle-Geschäftsbereichs Thermomanagement) tätig, einem weltweit führenden Erstausrüster für Fahrzeugklimatisierung und Motorkühlung bei Pkw und Nutzfahrzeugen. Klemens Schmiederer war dort unter anderem Mitglied der Geschäftsführung sowie Chief Operating Officer für Produktentwicklung und Qualität. Stephan Itter kommt von ZF TRW, wo er als Vice President Finance & IT für den Unternehmensbereich Global Body Control Systems (BCS) tätig war. BCS hat seinen Hauptsitz in Radolfzell und produziert mit etwa 5.200 Mitarbeitern elektronische Komponenten, die sich mit der Fahrzeugbedienung und -steuerung befassen. „Im Namen des gesamten Aufsichtsrats und der Familie möchte ich mich bei Herrn Dr. Spahn und Herrn Hummel für ihre hervorragende Arbeit bedanken“, sagt Dr. Gerd Kleinert, Aufsichtsratsvorsitzender der LÄPPLE Gruppe. „Herr Dr. Spahn und Herr Hummel haben ihre Aufgabe, das Unternehmen nachhaltig zu stabilisieren und weiter zu entwickeln, in herausragender Weise erfüllt. Mit Herrn Schmiederer und Herrn Itter stoßen zwei ausgewiesene Automotive-Experten zu LÄPPLE, denen die Zulieferer-Perspektive bestens vertraut ist. Das neue Managementteam kann LÄPPLE aus einer Position der Solidität und Ertragsstärke heraus weiter entwickeln. Ich begrüße beide herzlich in Heilbronn und wünsche ihnen alles Gute für ihre neue Aufgabe.“ Peter Spahn und Siegbert Hummel hatten unter dem Motto „Ertrag vor Umsatz“ umfängliche Struktur- und Prozessoptimierungen durchgesetzt und zukunftsweisende Investitionen wie die neue Transferpresse am Standort Heilbronn realisieren können. Damit einher gingen zentrale Neuerungen im Bereich Einkauf und IT, die Neuordnung und langfristige Sicherung der Finanzierungsstruktur und die Erhöhung des Eigenkapitals. Vor allem gelang es dem Führungsduo, alle Geschäftsbereiche profitabel zu machen und Umsatz und Gewinn nachhaltig zu steigern. 2015 verzeichnete das Unternehmen sein bisher stärkstes Geschäftsjahr seit 2004. Beide Manager verlassen LÄPPLE auf eigenen Wunsch, um sich neuen Herausforderungen zu widmen.