Sprache · Language
 
 

Ziel erreicht – LÄPPLE Gruppe hat das Jahr 2015 zufriedenstellend abgeschlossen

Auch für das Jahr 2016 haben sich die Gesellschaften viel vorgenommen.

Zufrieden kann die LÄPPLE Gruppe auf das vergangene Jahr zurück blicken. Alle vier Unternehmensgesellschaften haben schwarze Zahlen geschrieben und so zum positiven Ergebnis der Gruppe beigetragen. Das angepeilte Umsatzwachstum von vier Prozent wird übertroffen und auch die Umsatzrendite wird im ausgegebenen Zielkorridor von fünf bis sieben Prozent erwartet.

Die LÄPPLE Automotive GmbH, der Blechteilfertiger mit Sitz in Heilbronn und Teublitz, hat sich besser entwickelt als erwartet. Der Rundtisch- und Normalienspezialist FIBRO hat wiederholt ein sehr gutes Jahr hinter sich gebracht und die Internationalisierung des Bereiches weiter ausgebaut. Lediglich der Automationsanlagenbauer Fibro Läpple Technology (FLT) mit Sitz in Haßmersheim ist 2015 leicht hinter den Erwartungen zurück geblieben. Grund hierfür ist das hart umkämpfte Projektgeschäft und eine gewisse Sättigung innerhalb der Branche. Die LÄPPLE Ausbildungs GmbH hat sich als qualifizierter Betrieb der Aus- und Weiterbildung weiter in der Region etabliert und 2015 innerhalb der Gruppe als kleinste, aber rentabelste Gesellschaft die Erwartungen voll erfüllt.

Für das neue Jahr hat sich die Unternehmensgruppe viel vorgenommen: Rund 5 Prozent des Umsatzes fließen zurück in die Gesellschaften. Die Mittel werden genutzt um notwendige Investitionen zu tätigen und den Bereich Forschung und Entwicklung voranzutreiben. Strukturreformen wie die Bündelung und Zentralisierung der IT sowie die Auseinandersetzung mit dem Thema Industrie 4.0 über alle Unternehmensbereiche hinweg sollen die langfristige Wettbewerbsfähigkeit sichern.

Mit der Inbetriebnahme der neuen Transferpresse am Standort Heilbronn wird die LÄPPLE Automotive GmbH ab Juni auch Strukturteile für Türen, Motorhauben oder Heckklappen produzieren und damit zusätzliche Produkte anbieten können. Die neue Presse ist ein klares Bekenntnis zum Standort Heilbronn und wird für zusätzliche Arbeitsplätze im Unternehmen sorgen.