Sprache · Language
 
 

Von der Mechanikerwerkstatt zum Weltunternehmen

Mit einer kleinen Schlosserwerkstatt in Weinsberg legte August Läpple 1919 den Grundstein für die heutige Unternehmensgruppe. Von Anfang an war seine Devise, seinen Kunden wirtschaftliche Lösungen, die perfekt an ihre Produktionsverhältnisse angepasst waren, anzubieten. Meisterliches Können verband er mit dem Einsatz modernster Technik - und hatte damit Erfolg.

Aus dem ehemaligen Handwerksbetrieb wurde über mehrere Generationen hinweg eine Unternehmensgruppe mit 2.000 Mitarbeitern. Heute bietet LÄPPLE seinen Kunden innovative High-Tech-Lösungen auf höchstem Qualitätsniveau.

  • 1919 Gründung einer Mechanikerwerkstatt durch August Läpple (1885-1968) in Weinsberg 
  • 1940 Die Söhne Erich und Helmut Läpple sowie Schwager Ernst Fleischmann übernehmen die Geschäftsleitung 
  • 1948 LÄPPLE wird erster Lieferant von Porsche 
  • 1950 Umzug in das neue Werk in Heilbronn 
  • 1958 LÄPPLE ist größter selbstständiger Werkzeugbauer in Deutschland mit über 1.300 Mitarbeitern 
  • 1974 Übernahme der FIBRO GmbH
  • 1990 Gründung der LÄPPLE Blechverarbeitung GmbH & Co. KG Bayern in Teublitz 
  • 2002 Gründung der LÄPPLE AG
  • 2004 Erweiterung Werk Heilbronn
  • 2004 Erwerb der GSA Automation in Bad Friedrichshall
  • 2009 Gründung der LÄPPLE Blechverarbeitung GmbH Heilbronn (01/09)
  • 2011 Zusammenführung FIBRO-GSA und LÄPPLE Anlagenbau zur FIBRO LÄPPLE TECHNOLOGY GmbH, Hassmersheim
  • 2012 Gründung FIBRO Korea Co. Ltd.;
    Gründung FIBRO (Shanghai) Standard Parts Co., Ltd. China
  • 2013 Gründung der LÄPPLE Automotive GmbH