NEWS FIBRO
Transporter, elektrisch · BLACK LINE / CLEAN LINE

Der elektrisch angetriebene und patentierte Transporter wurde konstruiert, um Probleme des Teiletransportes, der Abfallentsorgung sowie Sortierung von Teilen wirkungsvoll und preiswert zu lösen. Dieses System fördert Stanz- und Abfallteile durch eine geradlinige Bewegung aus dem Werkzeugbereich heraus.

Der elektrisch angetriebene und patentierte Transporter wurde konstruiert, um Probleme des Teiletransportes, der Abfallentsorgung sowie Sortierung von Teilen wirkungsvoll und preiswert zu lösen. Dieses System fördert Stanz- und Abfallteile durch eine geradlinige Bewegung aus dem Werkzeugbereich heraus.

Eine den Gegebenheiten angepasste Führungsrinne, die mit dem Körper des Transporters verschraubt wird, bewegt sich rhythmisch langsam vor und schnell zurück. Zum Vortransport der Teile wird die Massenträgheit ausgenutzt. Die in der Führung befindlichen Teile werden auf diese Art den Sammelbehältern schonend zugeführt.

Der geringe Energieverbrauch, die stufenlose Geschwindigkeitssteuerung, eine einfache Automatisierung, die geringe Geräuschentwicklung (60dB) und der Wegfall von Druckluft sorgen für eine hohe wirtschaftliche Effizienz bei gleichzeitiger Verbesserung der Arbeitsumgebung.

Seine Haupteinsatzgebiete sind das Fördern und Separieren von festen Materialien in der Metallverabeitung und Automotivebereich. Durch die „Clean Line“ Produktlinienerweiterung ist außerdem ein Einsatz in der Lebensmittel- und Pharmaindustrie möglich.

>>> INFO Hier <<<

2019

Höchste Präzision Seit 100 Jahren

Am 1. April 1919 gründete August Läpple sein Unternehmen. Was mit einer kleinen Werkstatt begann, hat sich bis heute zu einer internationalen Unternehmensgruppe entwickelt: die LÄPPLE Gruppe. Ein starker Verbund aus vier Geschäftseinheiten. Vertreten an 15 Standorten weltweit. Als Anbieter von Karosserieteilen, Rohbaukomponenten, Normalien und Rundtischen, Automationslösungen sowie modernen Bildungskonzepten steht LÄPPLE auch heute für höchste Präzision entlang der industriellen Wertschöpfungskette.

Mehr erfahren