VOM PIONIER ZUR LÄPPLE GRUPPE
DIE MEILENSTEINE UNSERES UNTERNEHMENS

Alles beginnt mit einer mutigen Entscheidung: Am 1. April 1919 gründet August Läpple in Weinsberg nahe Heilbronn eine kleine mechanische Werkstatt mit Bauschlosserei. Mit einem Gesellen und einem Lehrling repariert er zunächst Fahrräder sowie landwirtschaftliche Maschinen und fertigt Messerbalken für Mähmaschinen.

Rund 100 Jahre später hat sich die LÄPPLE Gruppe zu einem international agierenden, renommierten Anbieter von Pressteilen, Rohbaukomponenten, Normalien und Rundtischen sowie Automationslösungen entwickelt, der seinen Kunden innovative Lösungen auf höchstem Qualitätsniveau liefert.

Leidenschaft, Know-how und der Einsatz modernster Technologie prägen von Beginn an die Geschichte von LÄPPLE. Durch seinen eigenen hohen Qualitätsanspruch und die Fähigkeit, wirtschaftliche Lösungen für Kundenprobleme zu finden, macht sich August Läpple schnell einen guten Ruf.

Mit starken Wurzeln und hoher Kompetenz arbeiten mittlerweile rund 2.700 Mitarbeiter in der Unternehmensgruppe daran, diesen Anspruch weiter fortzuführen.

2019

Höchste Präzision Seit 100 Jahren

Am 1. April 1919 gründete August Läpple sein Unternehmen. Was mit einer kleinen Werkstatt begann, hat sich bis heute zu einer internationalen Unternehmensgruppe entwickelt: die LÄPPLE Gruppe. Ein starker Verbund aus vier Geschäftseinheiten. Vertreten an 15 Standorten weltweit. Als Anbieter von Karosserieteilen, Rohbaukomponenten, Normalien und Rundtischen, Automationslösungen sowie modernen Bildungskonzepten steht LÄPPLE auch heute für höchste Präzision entlang der industriellen Wertschöpfungskette.

Mehr erfahren